EDGE Hafencity: BMP übernimmt das Baucontrolling

Allianz schenkt BMP erneut das Vertrauen und beauftragt die Hamburger Niederlassung mit dem Baucontrolling für die EDGE Hafencity.

Bereits beim Kauf der Hamburger EDGE Hafencity durch die Allianz, stand BMP dem Unternehmen mit der Erstellung einer Technical & Environmental Due Diligence beratend zur Seite. Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit wird nun bis zur Übergabe des fertiggestellten Gebäudes fortgeführt werden.


Das EDGE Hafencity Hamburg Projekt besteht aus einem 15-stöckigen Gebäude mit einer vermietbaren Gesamtfläche von rund 22.500 Quadratmetern. Geplant sind eine Lobby, Flächen für ein Café und ein Restaurant sowie Co-Working-Spaces und flexible Büros. Terrassen im 4. bis 6. Stock und das großzügig begrünte Dach werden für die Mieter zugänglich sein.


Bei der EDGE Hafencity handelt es sich um ein Gebäude mit Smart Building Technology. EDGE ist auf die Entwicklung nachhaltiger, moderner Büroobjekte spezialisiert, die intelligente Technologien und Dienstleistungen, um die Räumlichkeiten auf die individuellen Anforderungen der Nutzer und der Umwelt anzupassen. Im EDGE Hafencity Hamburg läuft alles effektiv und termingenau über einen hochmodernen IP (Internet Protocol) Backbone. Es ist das Rückgrat der Kommunikationsinfrastruktur und die digitale Autobahn des Gebäudes. Alles und jeder im smart building ist miteinander verbunden, verkabelt oder drahtlos.