Start für den Schulcampus Oldenburg in Holstein

Der Startschuss für das Projekt der Hamburger Niederlassung, Schulcampus Oldenburg, ist gefallen. Die Stadt Oldenburg in Holstein investiert 65 Mio. Euro für den hochmodernen Campus.

 "Es ist so weit: Die Bauarbeiten für den neuen Oldenburger Schulcampus haben begonnen. [...] In den kommenden Jahren verwandelt sich der ehemalige Sportplatz zu einem hochmodernen Bildungsort.
Bis 2024 sollen auf einer Gesamtfläche von 13 800 Quadratmetern ein Fachklassentrakt, ein Gebäude mit Unterrichtsräumen für die Gemeinschaftsschule (Wagrienschule) und eine Vier-Felder-Sporthalle entstehen. Im Anschluss wird dann in einem zweiten Bauabschnitt das Hauptgebäude des Gymnasiums über zwei Jahre kernsaniert. [...]"

Quelle: Lübecker Nachrichten, 21.01.22, Markus Billhardt