EPCM Enabler Training – Bayer Engineering & Technology

Rollen- und Aufgabenverständnis in EPCM Projekten, eine Trainingsmaßnahme für Bayer-Projektbeteiligte. Ab Herbst 2020 trainieren wir über 3 Tage im Online-Workshop circa 220 Mitarbeiter in CAPEX-Projekten, also Investitionsbaumaßnahmen des Konzerns. Ziele: Optimierung des „Mannschaftsspiels“ intern und mit Generalübernehmern auf fachlicher und menschlicher Basis, Vertiefung und Aktualisierung von Know-how sowie Coaching in Kommunikation, Konflikt- und Engpass-Management.

 

EPCM steht für Engineering, Procurement and Construction Management (zu Deutsch: Detail-Planung und Kontrolle, Beschaffungswesen, Projekt- und Baumanagement) und ist eine erweiterte Form der Projektabwicklung. Zusätzlich zur Generalplanung enthält das EPCM-Modell das Projektmanagement. Alle übrigen Leistungen (Bau- und Lieferleistungen) werden vom Auftraggeber direkt beauftragt. Diese werden gewöhnlich vom EPCM-Contractor überwacht. Die Verträge für solche Projekte sind Werkverträge

Impressionen aus
dem Pilot-Training